Waldhonig

Waldhonig

Wenn der helle Blütenhonig die eine Grundart von Honig ist, dann ist der Waldhonig das dunkle Gegenstück dazu. Beim Waldhonig nutzen die Bienen die auf Bäumen sitzenden Insekten und verarbeiten die zuckerhaltigen Sekrete zu schmackhaften Honig. In Österreich muss der Waldhonig natürlich aus dem grünen Herzen, also der Steiermark, kommen. Vor allem aus der Hochschwab-Ötscher-Region sind Top-Qualitäten bekannt. Um beim Waldhonig die größtmögliche Vielfalt bieten zu können, beziehen wir von verschiedenen Imkern unterschiedliche Waldsorten. Unter anderem führen wir neben dem steirischen Bio-Waldhonig eine cremige Bio-Wald-Blütenvariante, einen Weißtannen-Bio-Honig aus dem Schwarzwald und einen Waldhonig mit hohem Pinienanteil aus dem Piemont. So kann sich jeder seinen eigenen Lieblingshonig selbst erschmecken.