Gratis Postversand ab 39,00 EUR Bestellwert ❤



Kastanienblüte im Wiener Prater

Geposted von Siegfried Neubauer am

Die Rosskastanien im Wiener Prater sind in Vollblüte. Die Rotundenallee blüht in rosa und die Kaiserallee, sowie die Hauptallee blühen in weiß. Heuer blüht die Kastanie etwas später als die letzten Jahre weil der April kalt war. Mehrere Imker haben Bienenstände rund um den grünen Prater und zeitweise können sie seltenen Rosskastanienhonig ernten. Ob rosa oder weiße Blüten macht beim Honig keinen Unterschied und zeitweise deswegen, weil zur Kastanienblüte auch andere für Bienen interessante Trachten beflogen werden, sodass sich nicht immer ein reiner Sortenhonig ausgeht. Viel eher wird es dann ein Blütenhonig mit Kastanie, oder überhaupt nur ein Blütenhonig.
Wer Kastanienhonig als herb oder bitter in Erinnerung hat, der hat ganz sicher von der Edelkastanie probiert, so wie man sie von der Weststeiermark über Südtirol bis runter zum Piemont kennt. Aber der Honig von der Rosskastanie ist nicht herb, nicht bitter! Er ist angenehm süß, ganz weich im Abgang, ein wirklich toller Honig für die ganze Familie.
Wer sich über die verschiedenen Typen von Kastanienhonig einen Überblick verschaffen will, der findet im Onlineshop eine sehr gute Auswahl. Link zum Kastanienhonig